Biological Innovation for Open Society

Forscher einer privaten Organisation haben Wege gefunden, verschiedene
Bakterien als Vektor zur Übertragung genetischen Materials auf
Pflanzen zu verwenden. Bisher war dies nur mit einem bestimmten
Agrobakterium möglich, und brachte die Zahlung von Lizenzgebühren bei kommerzieller Nutzung an mehrere große Biotechnologieunternehmen mit sich. Allein ihre Ergebnisse bringen den Forschern natürlich schon einen Atrikel in der Nature ein, wirklich aufsehenerregend finde ich allerdings, dass die Forschungsergebnisse unter einer Art Open-Source-Lizenz veröffentlicht werden. [via heise]