Die Geschichte die keiner lesen wollte

Must Read:

Es war einmal eine Geschichte, die keiner lesen wollte. »Zu lang«,
sagten die klugen Kritiker, setzten ihre klugen Brillen ab und legten
die Geschichte zur Seite. »Viel zu lang. Und zu langsam. Sowas liest
heute keiner mehr. Für sowas hat heute keiner mehr Zeit. Heute muss
alles schnell gehen. Zack, zack. So muss das heute gehen. Für eine
Geschichte wie dich müsste man sich in einen Lehnstuhl setzen, so
langsam, wie du in Schwung kommst, und wer hat heute schon noch einen
Lehnstuhl? Oder Zeit? Heute wird in der U-Bahn gelesen. Oder im Zug.
Stationsweise. Sowas verkauft sich. Stationsgeschichten. Du bist
einfach nicht zeitgemäß. Tut uns leid.« Weiterlesen…

[via moving-taget]

Kommentar verfassen