Die Tricks beim Call-In-TV

Via yigg bin ich heute auf einen Artikel im JOBlog gestoßen, den ich sehr aufschlußreich finde. Ich habe mich beim Zappen schon länger gefragt, wieso in diesen stundenlangen Quizrunden bei 9live und Konsorten niemand was errät. Weil ich diesen völlig gehirnamputierten Schwachsinn aber nicht länger als ein paar Minuten aushalte, wurde mir die Masche bisher nicht klar. Marcus hat sich die Mühe gemacht und mal ein wenig genauer hingeschaut:

Ich weiß, ich weiß, Ihr werdet mich jetzt für verrückt halten, aber ich habe vorhin neben der Arbeit DSF laufen lassen, und wie es der Zufall will, lief doch da tatsächlich einer dieser zahlreichen sinnentlehrten Call-in Sendungen. Gesucht wurden Worte, die mit “Auto” anfangen, und die “Autostraße” war bereits gelöst. Nun riefen eine Hundertschaft an Leuten an, die allesamt gute Antworten lieferten, aber komischerweise nie einen der Begriffe zu erraten vermochten.

» Die Tricks von 9Live | JOBlog – Der Job und Karriere Blog

2 Gedanken zu „Die Tricks beim Call-In-TV“

  1. Muss zugeben, wusste zwar das es nicht koscha ist, aber mit welchen Tricks sie zeitweise arbeiten war mir auch nicht klar und das ist einfach nur noch übelst dreist ….

  2. im forum http://www.call-in-tv.de werden tag für tag von den usern die verschiedensten callin-sendungen dokumentiert und auffälligkeiten, tricks und abzocke enttarnt….briefe zum thema programmbeschwerden an die entsprechenden landesmediananstalten geschrieben, mitschnitte gesammelt…..

Kommentar verfassen