Im Vorbeigehen belauscht

Mitten auf einer Straßenkreuzung in Neuhausen:

Er: „Du willst Dinge von von mir, die ich jetzt noch nicht kann.“
„Lass endlich den Scheiß!“

Sie: „Das ist aber kein Scheiß.“

q.e.d.

3 Gedanken zu „Im Vorbeigehen belauscht“

  1. entweder er wollte keinen sex, dann sollte sie ihn eh in ruhe lassen oder sie will ein haus von ihm, oder schmuck, oder oder oder 🙂 der fischer und seine frau lassen grüssen 😉

  2. mann, mann, mann! seit tagen denk ich fast nur noch drüber nach was er wohl gemeint hat. ich hätte vielleicht doch einfach noch ein wenig zuhören sollen… 😉

Kommentar verfassen