Schlagwort-Archive: isar

Perlacher Forst – Gleißental – Trails

Eine Kombination aus unseren beiden „Haustouren“. Startpunkt ist der Säbener Platz.  Zunächst geht es in ein paar Schleifen hauptsächlich auf Waldpfaden durch den Perlacher Forst. Dann durch das Gleißental am Deininger Weiher vorbei zum Kloster Schäftlarn. Hier kann man sich im Biergarten stärken. Zurück zum Startpunkt fährt man auf  dem Isarradweg (größtenteils Schotterstraße). An einigen Abzweigungen habe ich zur leichteren Orientierung Wegpunkte gesetzt (Legende: R=Rechts, L=Links, G=Geradeaus).

[download id=“4″]

Münchner Forste-Gleißental-Isar-Tour

Diese Mountainbike-Tour ist ähnlich der Tour 12 im Moser Nummer 7. Startpunkt ist der Säbener Platz, der mit der U1 bis Mangfallplatz leicht erreichbar ist. Durch Perlacher und Grünwalder Forst fahrt man über einen verwunschenen Karrenweg ins einsame Gleißental. Es folgen wurzelige Singletrails und ein paar kurze steile Abfahrten. Dann am Deininger Weiher vorbei und über Schäftlarn hinunter ins Isartal und an der Isar entlang. Über die Großhesseloherbrücke gehts dann zurück in den Perlacher Forst und auf zum Teil schmalen Pfaden sowie Forststraßen zurück zum Ausgangspunkt.

[download id=“2″]

Geburtstagsglückwünsche für meine erste große Liebe

Die schönste Stadt der Welt feiert Geburtstag. München wird 847 Jahre alt.

Wappen München

Wobei das Wort Geburtstag die
historischen Tatsachen natürlich etwas vereinfacht: Vielmehr wurde
München am 14. Juni 1158 im "Augsburger Schied" des Kaisers Friedrich
Barbarossa erstmals urkundlich erwähnt. Der Herrscher schlichtete einen
Streit zwischen dem Bischof von Freising und Herzog Heinrich dem Löwen,
der die dem Bischof gehörende Isarbrücke bei Föhring zerstört und den
einträglichen Salzhandel in die Siedlung "Munichen" verlegt hatte –
woran man sieht, dass es diese damals schon gab, wenn auch ihr genaues
"Geburts"-Datum unbekannt ist.

Mehr Informationen zu den Feierlichkeiten stehen auf dem Münchner Stadtportal bereit.