Schlagwort-Archive: spam

Unfreiwillig komisch

Momentan werde ich wieder ausführlich per ICQ belästigt. Verschiedene Firmen suchen auf diesem Weg „Finanzmanager“ für 1000 € im Monat. Eigentlich soll hier wohl eher Geld gewaschen werden. Da die Urheber dieser Nachrichten des Deutschen aber nur eingeschränkt mächtig sind, entbehren die Messages nicht einer gewissen Komik:

Die Firm CF-Corp sucht das (Arbeits) personal. Wir bieten das Amt der Finanzmanager an. CF-Corp ist eine Erfahrung der vieljahrigen Zusammenarbeit in den Landern Evropas. Wir bedurfen uns des verantwortlichen arbeitsfahigen zielstrebigen Menschen. Sie sind mehr als 21 Jahre, Sie wunschen viel Geld zu verdienen, dann diese Arbeit fur Sie!
1000 e pro Monat
Alle Fragen und die Vorschlage Sie NUR HIER …

Die Telefonnummer habe ich vorsichtshalber entfernt ;-).

Spam: Neue Qualität

In den letzten Wochen verbringe ich jeden Tag wertvolle Zeit damit, Kommentarspam zu löschen, der von meinen Filtern nicht erkannt wurde, weil er normalen Kommentaren sehr ähnlich ist. Keine Flut von Links mehr, wenige Buzzwords und auf den ersten Blick halbwegs vernünftige englische Texte, die die Seite in den höchsten Tönen loben.

Hat irgendjemand einen vernünftigen Ansatz, wie man dieses Problem in den Griff bekommt. Für Hilfestellung wäre ich wirklich sehr dankbar.

Ich verschicke keinen Spam!

StopMomentan bekomme ich diverse Fehlermeldungen des Mailservers bei T-Online, der mich auf nicht zustellbare Mails hinweist, die angeblich von meiner Domain virtuatron.de versendet werden. Auch ein netter Automailer bei freenet läßt mir die Information zukommen, dass er SPAM nicht mag: „SPAM SUCKS!“

Hinter der Domain virtuatron.de steckt gehosteter Webspace. Einen Mailserver gibt es unter dieser Domain definitiv nicht, ebensowenig wie Personen namens „Matt“ oder „Andrew“. Die Absenderadresse der betreffenden SPAM-Mails ist gefälscht!

Bitte schickt mir also keine Beschwerdemails, das Bombardement von Mailserverfehlermeldungen nervt schon ausreichend, und ich kann doch gar nichts dafür.

Edit: Es sieht sehr so aus, als ob der Wurm W32/MYTOB-D an diesen Mails schuld ist.

Gerade habe ich folgende Mail bekommen:
Ich verschicke keinen Spam! weiterlesen