Schlagwort-Archive: usa

ASCII.DISKO: Neues Album. Endlich!

Hat ja auch lange genug gedauert bis Daniel Holc sein aktuelles Album veröffentlicht hat: Die Scheibe trägt den Titel „Alias“ und ist bei „ladomat 2000“ erschienen. Heute ist es mir sozusagen bei iTunes vor die Füße gefallen und der Download hat sich wirklich gelohnt.

ASCII.DISKO :: AliasDie Musik gefällt (zuminestens mir ;-)), allerdings fällt es mir schwer, sie in eine Schublade zu stecken. Macht nichts, weil man sich auf der Homepage eine beachtliche Auswahl von Stücken anhören kann. Leider scheint bisher noch kein Auftritt in München geplant zu sein, aber was noch nicht ist kann ja noch werden.

pLog- bzw. LifeType-Resourcen in WordPress importieren

Vor ein paar Wochen bin ich von LifeType auf WordPress 2 umgestiegen. Für den Import der Artikel verwendete ich das RSS-Import-Plugin, wie in diesem Forum-Beitrag beschrieben. Bis auf die üblichen Probleme bei der Konvertierung zu utf8 funktioniert diese Methode reibungslos. Kommentare muss man leider per Hand zu WordPress hinüberretten, wozu ich mich bisher noch nicht aufraffen konnte.

Nun hätte ich pLog gerne komplett aus meinem Webspace verbannt, aber da waren ja noch unzählige Links auf Graphiken und Dateien, die auf pLogs resserver.php verwiesen. pLog speichert hochgeladene Dateien unter numerischen Dateinamen, die sich aus Blog-ID und ID der Resource zusammensetzen. Der frühere Dateinamen steht in der Datenbank, und wird auch mit den resserver-Links übergeben.

Ich habe ein kleines PHP-Script geschrieben, das die Dateien in pLogs „gallery“-Ordner unter ihrem alten Dateinamen in einem neuen Ordner speichert.

pLog- bzw. LifeType-Resourcen in WordPress importieren weiterlesen

Links für den 24.03.2006

Der virtuelle Politiker sagt: Bla!

Der virtuelle Politiker sagt:
Wir sind zwingend 1 Million erwerbsfähige Sozialhilfeempfängerinnen und global.

Wir fördern — das Autonomiemodelle, professionelles Management und Menschenrechte sind aber auch Zeichen setzen, das Kindergeld und ab dem die Binnennachfrage und demografischem Wandel ist in die Ausschreibungsverfahren möglichst alle Branchen zu erreichen. Mit der Sicherung der Wiedervereinigung gesunken. Während der LKW-Maut direkt abstimmen können.

Kinder und das Recht auf mindestens 1,3 Millionen Euro jährlich, die ostdeutschen Länder sollen auch industriepolitisch bedeutsames Projekt. Wir wollen, daß Worten endlich wieder herein? Das gilt unverändert das Lebensnotwendige in Vollzeitarbeit zurückzukehren.

Wir schaffen Vertrauen in Deutschland einen neuen Ländern mehren sich, und Bestandserneuerung gestellt. Es ist bereits beschlossenen "Aktionsplan Drogen und verschiebt die Lohnzusatzkosten ist und Einkommenssteuer erfasst werden.

Der Phrasinator remixed quasi etwas Neues aus den Parteiprogrammen verschiedener Parteien.

Fast jedes Computer-Programm kann man dazu bringen, unsinnige Ergebnisse zu liefern. Man braucht es nur mit hinlänglich wirren Daten zu füttern: 'Mist rein, Mist raus' lautet denn auch eine alte Programmierer-Weisheit. (Brian Hayes)

Das erklärt dann auch warum da am Ende nichts vernünftiges herauskommen kann :-).

[via argh!

Novell startet openSUSE.org

SUSE Linux wird in Zukunft im Rahmen eines Community-Projektes weiterentwickelt.

openSUSE.org 

The openSUSE project is a worldwide community program sponsored by Novell that promotes the use of Linux everywhere. The program provides anyone with free and easy access to the world's most usable Linux distribution, SUSE Linux.

Here at openSUSE.org, you'll find a community of developers, end users and other open source enthusiasts who all have the same goal in mind. We work together to create and distribute the world's most usable Linux. There are many ways you can participate in the openSUSE project ― first you should get a copy of SUSE Linux and install it on your machine.

SUSE Linux 9.3 Professional ist bereits auf der Seite zum Download verfügbar. Zudem können Experimentierfreudige die SUSE Linux 10.0 OSS Beta 1 downloaden.

Der erste Release Candidate von Suse 10.0 ist für den 09. September geplant. 

Begriffe aus der Online-Kommunikation in USA eher unbekannt.

The average American internet user is not sure what podcasting is,
what an RSS feed does, or what the term “phishing” means…

Das Ergebnis der Studie „Public Awareness of Internet Terms“ des „Pew Internet & American Life Project“ bringt das zu erwartende Ergebnis. Die Kommentare zum Artikel über diese Studie bei Golem.de gehen fast unisono in die Richtung „Klar, dumme Amis halt“. Die Erfahrung zeigt wohl, dass der Durchnittsamerikaner eher nicht über eine breite Allgemeinbildung verfügt. Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass eine in Deutschland durchgeführte Studie ein grundlegend anderes Ergebnis gebracht hätte. Schließlich ist der Durchsnittsbürger in unserer Gesellschaft inzwischen eher älter und steht Innovationen und Veränderungen schon allein deshalb eher kritisch gegenüber.

Bericht des „Pew Internet & American Life Project“ als PDF